Heimat- und Geschichtsverein Neunkirchen

 Der Verein

Der Heimat- und Geschichtsverein Neunkirchen am Sand e.V. wurde am 22. Januar 1990 von 33 Mitgliedern gegründet.
Zum 1. Januar 2021 sind 342 Mitglieder eingeschrieben.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 15,00 € jährlich, Kinder bis 18 Jahre sind frei.
Der Verein hat den Zweck, den Heimatgedanken zu fördern und zu pflegen. Ferner soll die Geschichte des Ortes Neunkirchen mit seinen Gemeindeteilen erforscht werden.
In dieser Absicht verfolgt der Verein ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke. (Gemeinnützigkeit ist anerkannt).

 Tätigkeiten:

·       Neunkirchener Geschichtshefte

·    Neunkirchener Krippenweg

·       Prämierung schön renovierter Häuser

·       Vorträge mit heimatkundlichen Themen

·       Wanderungen, Bahnfahrten  und Busfahrten

·       Besichtigungen von Städten und Museen

·       Osterbrunnen in Neunkirchen am Sand

·       Fränkisches Hopfenmuseum in Speikern

·       Waldweihnacht

·       Feste (Gemeindliches Sommerfest, Speikerner Hopfenfest)

 

Besondere Aktionen

·       Renovierung der alten Kersbacher Quellfassung und des Hochbehälters

·       Aufstellen des Gipfelkreuzes am Glatzenstein

·       Initiative von Jubiläen: 650 Jahre Kersbach, 775 Jahre Neunkirchen, 100 Jahre
Nebenbahn Neunkirchen – Simmelsdorf, 125 Jahre Pegnitztal – Eisenbahn

·       Stiftung Figuren hl. Petrus und hl. Paulus für kath. Pfarrkirche

·       Stiftung Beleuchtung Kreuz ev. Christuskirche

·       Stiftung einer Glocke für die Kapelle St. Magdalena und für die Madonna am Friedhofsportal

·       Tag des Denkmals

·       Museumstag

 

 

Helfen Sie mit! Unterstützen Sie den Heimatgedanken!

Werden Sie Mitglied

Gesucht werden aktive und passive Mitglieder.

Für Spenden erhalten Sie selbstverständlich eine Quittung fürs Finanzamt!

E-Mail
Anruf
Karte